Wege im Einklang – Links Tipps News Zusammenarbeit

Netzwerk für ein harmonisches Miteinander – ein Portal für Kommunikation und Inspiration in der Zeitenwende – mit vielen Links, Tipps, News – Schwerpunkte: Transformation – Aufstieg – Netzwerke – Entwicklung – Vorbereitung – Zusammenarbeit – Dimensionswechsel – Teambildung – neue Strukturen

Schlagwort-Archiv: Zusammenarbeit

Transformales Netz – Wir in Synergie

Den folgenden Videotipp verdanken wir Andreas Pichler, Transformales Netz:

Andreas Pichler erklärt zum Transformalen Netzwerk, das auf spirituellen Grundlagen basiert:
„Es gibt einen roten Faden, wenn man so will. Die Wir- Kultur ohne Kritik und „geht nicht“ im Kreisstil leben. Mit den Werkzeugen der Wir-Kultur in Rollenspiel umgehen zu lernen. Und daran wachsen. Dabei sammeln die Ideen und Potenziale, die uns innewohnen. Der Fokus der Gruppe oder einer kleineren Gruppe entscheidet, in welche Projekte man sich vertieft. So können mehrere Projekte vertieft werden, die dann wiederum der ganzen Gruppe zugutekommen. Wir brauchen das Rad nicht neu erfinden, so ist es nicht im Sinne von TN, alles neu zu entdecken, sondern Vorhandenes einzubinden, vernetzen. Beispiel Tauschkreis, wenn einer in einem Umfeld vorhanden ist und in der Gruppe ein Bedürfnis besteht, versuchen die Interessierten hier eine Brücke zu bauen. Die Wir-Gruppen bringen ihre Erfahrungen mit dem Tauschkreis in die Wir-Gruppe ein und bringen ihre Wir-Erfahrungen in den Tauschkreis ein. So lernen alle voneinander. Wie Annegret es so oft in ihren Videos auch demonstriert, schauen wir in die Landkarte des Tauschkreises und umgekehrt und ein gegenseitiges Verstehen entsteht. Es gibt so viele positive Bewegungen, in allen Bereichen, vernetzen wir uns.  Zeig mir deine Landkarte und schau in meine. Wenn wir zwei 100 Euro austauschen, haben wir danach 100 Euro. Wenn wir unsere Visionen austauschen, hat jeder danach zwei Visionen 🙂.“
Andreas Pichler meinte ferner, dass nichts ausgeschlossen wird, das heißt, alle Ideen kommen in den Kreis. Also, es wird die Kreiskultur gelebt und jede Idee kommt in die Mitte, ohne Kritik. Die, die sich angesprochen fühlen, spinnen den Gedanken weiter 😉.
 Die verschiedenen Netzwerke befruchten sich gegenseitig, mit kreativen Ideen 🙂.
Es empfiehlt sich, weiteres Videomaterial auf dieser Webseite anzuschauen. Da kann man sich gedeihliche Anregungen holen…

Ein herbstlich-besinnlicher Tipp
Eine sehr schöne Ho’oponopono-Interpretation auf YouTube:

Das hawaiianische Versöhnungsritual Ho’oponopono wurde im deutschsprachigen Raum von der leider viel zu früh heimgegangenen Bärbel Mohr eingeführt.
Hier eine sehr guter Vortrag mit einer gesprochenen Anleitung betreffend Ho’oponopono, aufgenommen in Villach 2014.

 

Advertisements

„Aktionstage Nachhaltigkeit“ in Österreich

In ganz Österreich können sich Menschen, denen an der lebenswerten Gestaltung unseres Umfelds gelegen ist, an den Aktionstagen „Nachhaltigkeit“ beteiligen.

Die Nachhaltigkeitsakademie Kristallquelle im Südburgenland geht im Burgenland mit gutem Beispiel voran…

https://akademiestegersbach.wordpress.com/termine-aus-der-fachgruppe/kultur-und-aktionstag-2016/

Screenshot 2016-03-16 16.16.39.png

UBUNTU Contributionism und Michael Tellinger

Der folgende Beitrag wurde soeben von der Kristallquelle-Akademie veröffentlicht – auch Wege im Einklang verlinkt diese Bewegung, die in Südafrika begonnen hat….

„So, mal eine UBUNTU-Infoseite eingerichtet (https://akademiestegersbach.wordpress.com/fachgruppen/netzwerke-freunde/ubuntu-contributionism/). UBUNTU-Gründer Michael Tellinger ist eine der inspirierendsten Persönlichkeiten, wenn es um neue Wege des Miteinander geht.

Bildschirmfoto 2014-11-23 um 11.43.17

Wenn wir auch nicht in allen Details mit den Zielen, wie im Buch Ubuntu-Prinzip geschildert, konform gehen und uns von Schuldzuweisungen jeglicher Art distanzieren, so stimmen wir doch mit der Idee des Miteinander überein und plädieren für eine sanfte Entwicklung in Richtung einer geldlosen Gesellschaft, auch wenn dies noch recht utopisch anmutet.

Über Michael Tellingerhttp://lichtwelt.wordpress.com/inspiration/michael-tellinger/

UBUNTU Contributionalism – http://www.michaeltellinger.com/ubuntu-cont.php

http://wirsindeins.org/2014/06/02/die-vergessene-stadt-und-eine-welt-ohne-geld/

Michael Tellinger im Gespräch mit Joe Kreissl – YOUTUBE – ‚Freeman Austria‘ Joe Kreissl meets ‚Ubuntu Contributionism‘ Michael Tellinger – http://youtu.be/-utHQZU9y4I

Ubuntu-Aktivitäten in Österreich, Deutschland und der Schweiz: Ubuntu-D-A-CH – http://ubuntu.d-a-ch.info/

Infos auf Wir sind eins: http://wirsindeins.org/category/neue-wege-in-die-zukunft/ubuntu/

UBUNTU auf Facebook: https://www.facebook.com/UbuntuContributionism

Michael Tellinger auf Facebook: https://www.facebook.com/michael.tellinger.1?fref=ts

Das UBUNTU-PRINZIP – Michael Tellinger

Bildschirmfoto 2014-11-23 um 12.14.30

Bildschirmfoto 2014-11-23 um 12.14.51

Neue Wege

Künftig wird sich diese Seite mehr und mehr darauf spezialisieren, Informationen über mögliche neue Strukturen, neue regionale Modelle, Möglichkeiten der Kommunikation und der Zusammenarbeit und dergleichen zusammen zu tragen bzw.  über Aktivitäten dieser Art zu berichten.

Bis dahin ist – abgesehen von diesem jungen Portal – auch hier noch so allerlei abzurufen:

http://gennetz.wordpress.com/texte-2/neue-wege/ und (nebst anderen Themen)

http://frauennetzwerk.wordpress.com/allerlei/

http://alpenparlament.tv/playlist/602-dein-beitrag-zum-harmonischen-aufstieg-in-2012

Das spirituelles Medium, Michael Elrahim Amira, im Gespräch mit Michael Vogt über «Deinen Prozeß» 2012 bis 2032.

Das zentrale Thema für 2012 ist der energetische Schwingungsaufstieg des materiellen Systems «Mutter Erde». Es lag noch in den 80-igern bei 7,83 Hz, der sogenannten Schumanfrequenz und wird bis Ende 2012 bei 21 Hz sein, was der Dimension der 5 entspricht und gleichzusetzen ist mit der Schwingung der Liebe. Jetzt gerade befindet sich Mutter Erde bei 16,2 Hz und steht gerade kurz vor 16,7 Hz, was bedeutet sie darf noch 9×0,5 Schwingungsoktaven aufsteigen in weniger als acht Monaten.

Jeder, Jede von uns, die ihren eigenen 2012-Prozess jetzt beschleunigt und vor dem 21.12.2012 erfolgreich abschließt, wird für Mutter Erde zum Katalysator, zum Aufstiegshelfer! Gerade deshalb ist es von elementarer Bedeutung, das gerade Du, der/die Du hierher geführt wurdest, diesen Deinen eigenen Prozeß verstehst, ihn bewußt beschleunigst und noch vor dem 21.12.2012 erfolgreich abschließt. Denn der harmonische Aufstieg, die harmonische Anhebung des Schwingungslevels auf 21 Hz wird so sagt es die geistige Welt wird nicht automatisch vonstatten gehen. Es braucht viele wie Dich, die jetzt bereit sind mitzuwirken, zu handeln.

Gerade in Bezug auf unser persönliches Leben, dort wo es für uns und unser gesamtes Leben von entscheidender Bedeutung ist, gerade dort sind wir von dem was uns gesagt, besser gelehrt wurde, sehr weit von der Wahrheit entfernt. Aber gerade für alle zentralen Themen unseres persönlichen Lebens, aber auch global für alle weltweiten Themen ist es von entscheidender Bedeutung, ja sogar mehr denn je lebensnotwendig, daß wir Bescheid wissen über grundlegende Themen.

Gleichgültig ob man diese Worte vor oder nach dem 21.12.2012 liest, fängt Dein eigener 2012-Prozess gerade an. Du bist mitten in ihm, oder gerade dabei ihn erfolgreich abzuschließen. Es ist für Dich von allergrößter Wichtigkeit, evtl. lebensnotwendig, daß Du verstehst was dieser Prozeß für eine Bedeutung hat, was er kollektiv in dieser Welt und vor allem in Dir auslöst, was er verlangt. Dein 2012-Prozess hat keinen speziellen oder vorgegebenen Ablauf, sondern verläuft völlig individuell, denn es ist zuerst dein ganz persönlicher Prozeß, der die Aufgabe hat Dich vollkommen zu befreien. Um diesen Prozeß vollständig zu verstehen und ihn damit bewußt zu beschleunigen, braucht es für Dich das Wissen über den Sinn dieses ablaufenden Prozesses.

Wir haben es geschafft und sind in 2012. Die Botschaften der geistigen Welt sind eindeutig, es geht um die permanente Bereitstellung von Bewußtseinsenergie. Da jeder Abschluß das Potential für einen harmonischen Aufstieg von Mutter Erde enorm verstärkt, ist deine Beschleunigung und Vollendung von allergrößter Bedeutung!

Damit nun Mutter Erde bis zum 21.12.2012 ihr Schwingungslevel von 21 Hz erreicht, braucht es viele ihrer Hüter/innen, die jetzt ihr eigenes Schwingungslevel über das von Mutter Erde erhöhen und somit zum Katalysator werden. Dies ist für Dich selbst von allergrößter Bedeutung, da dadurch alles in deinem Leben in Harmonie sich ergibt, Du eine tiefe innere Ruhe und ein vollkommenes Vertrauen erhältst. Um nun deine eigene Schwingung zu erhöhen braucht es einen, besser mehrere Menschen, welche bereits ein höheres Schwingungslevel erreicht haben. Aus diesem Grunde führe ich gerade jetzt in D, A, CH diese 2012 Prozeßtage durch. Dort erhöhen wir dein Schwingungslevel, es findet eine wundervolle Einweihung durch IHN unseren Bruder Jeshua statt und die Erzengelkräfte manifestieren sich, wenn Du dies wünscht direkt in Dir. Dies alles ist mit Worten nicht zu beschreiben, aber selbst erlebbar! Dieses alles wird deinen eigenen Prozeß beschleunigen und ihn noch vor dem 21.12.2012 vollenden, dies wird in enormer Weise zu einem harmonischen Wandel beitragen! Dieser Tag verändern unser aller Leben!

Helfen werden uns die An kana Te. De Bedeutung von An kana Te, ist «Hüter/-in von Mutter Erde» und «Bewahrer der Menschheit seit Anbeginn der Zeit», somit ist nach meinem Verständnis, meiner Wahrnehmung An kana Te eine Aufgabe und damit kein Titel. So wie *Mutter sein* keinen Titel darstellt und obwohl *Mutter-Sein* ganz sicher die herausforderndste, wertvollste und zugleich sinnvollste Aufgabe ist, sind Mütter nicht besser oder wertvoller als andere Menschen und fühlen sich sicher auch nicht besser, sondern sie haben diese besonders wertvolle *Mutter-Aufgabe*.

Da die Bedeutung von An kana Te, Hüter/-in von Mutter Erde und Bewahrer der Menschheit seit Anbeginn der Zeit ist, heißt dies, die An kana Te-Aufgabe ist, Mutter Erde und die Menschheit vor jedem Schaden zu bewahren, beides zu behüten. Und gleichwie die Mutter ihr Kind beschützt, es mit allem Notwendigen versorgt (materiell, emotional und geistige Energien zur Verfügung stellen), haben wir die An kana Te, hat jeder Einzelne An kana Te dies für Mutter Erde und die gesamte Menschheit zu erbringen, einfach weil es die selbst gewählte Aufgabe ist. Und so wie jede Mutter sich niemals besser oder wertvoller fühlen würde als andere Menschen, da sie nur aus einem einzigen Grund diese ihre wundervolle Aufgabe erbringt, aus reiner Liebe. Und so, genauso ergeht es jedem, jeder reinen An kana Te, sie wirken aus tief erfülltem Herzen, aus Liebe zu dem Ihnen Anvertrauten. Somit ist das Gefühl, der Beweggrund eines An kana Te nicht Hochmut oder sich besser fühlen, sondern tiefe Liebe, Demut und vor allem Dankbarkeit, diese Aufgabe zu erfüllen.

Website:

Literaturempfehlung:

  • Michael Elrahim Amira , Dein 2012 Prozess

Gesendet: Freitag, 22. Juni 2012 12:13

Betreff: Dringende Sondermail: Geburt einer Europäischen Diktatur

Liebe Geomantie-Interessierte,

Dies ist eine dringende Sondermail. Wir möchten Ihr Interesse an der Geomantie nicht durch politische Propaganda missbrauchen. Daher senden wir Ihnen Informationen zu diesem wichtigen Thema nur einmal zu. Sollten Sie aber Interesse daran haben, weiter zu diesem Thema vernetzt zu bleiben und Informationen haben zu wollen, so senden Sie  eine Mail mit Interessensbekundung an uns zurück.

geomantie@inana.info   (NICHT AN AH, hoffe, das hier ist die richtige Adresse, E.)

EINEN SCHRITT VOR DER EUROPÄISCHEN DIKTATUR: DIE DEMOKRATIE WIRD AUFGEGEBEN!

Dies ist kein Witz. Der Ernst der aktuellen Lage darf nicht unterschätzt werden!

Wissen Sie was der „Europäische Stabilitäts Mechanismus“ (ESM) und der „Fiskalpakt“ – die sich unter dem beschönigenden Titel „Rettungsschirm“ verbergen – wirklich wollen?

Mit dem ESM wird eine Europäische Superbank geschaffen.
Die Staaten, die den ESM unterzeichnen, geben damit de facto ihre Finanzhoheit auf und übergeben diese dem ESM.
Der ESM ist KEINE BEHÖRDE! Es ist eine Firma.
Geleitet wird diese Firma von Gouverneuren und Direktoren
Die Gouverneure und Direktoren werden ernannt und NICHT GEWÄHLT
Die Gouverneure und Direktoren bestimmen ihr Gehalt (in Millionenhöhe) selbst. Die Höhe der Gehälter ist geheim und gelangt nicht an die Öffentlichkeit.
Alle Angestellten des ESM haben per Vertrag Schweigerecht und Schweigepflicht. D.h. NICHTS, was innerhalb des ESM geschieht, dringt an die Öffentlichkeit.
Alle Angestellten des ESM haben ABSOLUTE GERICHTLICHE IMMUNITÄT. Niemand kann den ESM oder seine Angestellten verklagen. Andererseits kann der ESM als autonome juristische Person JEDEN verklagen.
Der ESM kann zu jedem Zeitpunkt von allen unterzeichnenden Mitgliedsstaaten so viel Geld einfordern, wie er will – ohne Begründung.
Den Forderungen des ESM müssen die Mitgliedsstaaten innerhalb von 7 Tagen nachkommen, ohne Widerspruchsmöglichkeit.
Kann ein Staat nicht zahlen, so übernehmen automatisch die anderen Mitgliedsstaaten die Schuld und müssen binnen 7 Tagen bezahlen.
Die Bürger der Mitgliedsstaaten haften mit ihrem Privatvermögen für die Schuld des eigenen Staates.
Dies bedeutet: Eine kleine Gruppe von Personen wird in Zukunft darüber entscheiden, wie viel jeder Bürger zu zahlen hat. Er bestimmt damit den Staatshaushalt der Länder. Diesem Treiben kann ab Unterzeichnung durch eine „Ewigkeitsklausel“ weder demokratisch noch rechtlich Einhalt geboten werden: Wir erleben die Geburt einer europaweiten Diktatur!

ABLAUF

In Deutschland möchte die Bundesregierung diesen Vertrag im Eiltempo noch während die Welt auf die Fußballereignisse sieht, Gesetz werden lassen.

Am Freitag, dem 29.6.2012 soll der Bundestag entscheiden. Die Mehrheit ist für den ESM!

Unmittelbar danach soll der Bundesrat den Vertrag bestätigen und der Bundespräsident  ihn ratifizieren.

D.h. ab Montag, dem 2.7.2012 leben wir in einer Diktatur. Der Bund der Steuerzahler bezeichnet dies als einen „Putsch von oben“

Dies wird geschehen, wenn Sie nicht handeln!

Was kann man tun?

Informieren Sie sich über den ESM! Infolinks finden sie unten
Unterschreiben Sie Petitionen und schreiben sie Ihrem Abgeordneten. Machen Sie unmissverständlich klar, dass Sie die Demokratie nicht aufgeben möchten und gegen den ESM/Fiskalpakt sind.
Reichen Sie Verfassungsbeschwerde ein. Bisher haben schon über 12000 Deutsche Bürger Vollmacht für eine Verfassungsbeschwerde erteilt und das Bundesverfassungsgericht hat den Bundespräsidenten aufgefordert, die Vertragsratifizierung bis zu einem Entscheid nicht zu unterzeichnen. Gauck hat dem (einstweilen) zugestimmt.

Nicht nur Krise , sondern auch Chance

Wir sehen dieses Aufbäumen des zerbrechenden Wirtschaftssystems nicht nur als Problem, sondern auch als Chance. Es wird behauptet, wir leben in einer Wirtschaftskrise. Dies ist nicht wahr. Wir haben eine Europäische Überproduktion. Wir leben in einer Welt der Fülle, der Überfülle. So werden jährlich 30% unserer Lebensmittel auf den Müll geschmissen, noch bevor sie in den Handel kommen. Wir leben nicht in einer Wirtschafts-, sondern einer Wirtschaftssystemkrise!

Setzen Sie sich mit dafür ein, dass aus dem Zusammenbruch des ausbeuterischen Wirtschaftssystems ein neues Wirtschaftssystem entsteht, das Erde und Mensch achtet und fördert. Gerne senden wir Ihnen Informationen zu neuen Wirtschaftsideen zu.

Handeln

Hier können Sie sich informieren und handeln:

Video zum ESM und seinen Folgen

Weitere Informationen zum ESM:
http://www.zivilekoalition.de/

Petition an die Bundestagsabgeordneten:
http://www.abgeordneten-check.de/email/unentschieden/69.html

Vollmacht zur Verfassungsbeschwerde:
http://www.verfassungsbeschwerde.eu/

Petition an die Landtagsabgeordneten in Bayern (Bundesratbestätigung)
http://www.abgeordneten-check.de/email/larumdarum/85.html

Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit und Ihr bewusstes Handeln!
Stefan Brönnle