Wege im Einklang – Links Tipps News Zusammenarbeit

Netzwerk für ein harmonisches Miteinander – ein Portal für Kommunikation und Inspiration in der Zeitenwende – mit vielen Links, Tipps, News – Schwerpunkte: Transformation – Aufstieg – Netzwerke – Entwicklung – Vorbereitung – Zusammenarbeit – Dimensionswechsel – Teambildung – neue Strukturen

Neue Politik

Neue Politik – neue Gesellschaft – neue Lebenshaltung… Dialog, Konsens, Umsetzung, Kooperation

Infoseiten der Fachgruppe Gesellshaft und Politik der Nachhaltigkeitsakademie Kristallquelle

http://akademiestegersbach.wordpress.com/unsere-fachgruppen/fachgruppe-politik/

Mr. Sino – http://www.youtube.com/watch?v=dsXZEBHG2MQ&feature=youtu.be

Prof. Franz Hörmann – Eröffnungsrede bei Herzklang-Kongress in Graz 2013

Wiener Wende:  http://www.wienerwende.org/

AMS – Sinnlose Kurse

http://www.aktive-arbeitslose.at/news/20140114_ams_sinnloskurse.html#

Die folgenden Texte ungeprüft – zur Unterhaltung!

Mary Croft – Wenn ich der Welt nur 3 Dinge sagen könnte

 

Veröffentlicht von joyfulbeinganddoing am 24. August 2013                                         

Spiritual Economics Now

15. August 2013 http://spiritualeconomicsnow.net/?p=405

Übersetzung: Patrizia

 

 

1.     Es gibt KEINE Regierung. „Regierungen“ sind lediglich Unternehmen.

 

Was nahezu jeder „die Regierung“ nennt, ist eine de facto-Regierung.       

Der Generalgouverneur selber hat das zugegeben. Wir leben in der Anarchie;  das heißt: KEINE Regierung. Die Angestellten sind keine Autoritäten; es sind Bedienstete, die uns bestohlen haben.

Hört auf Briefe zu schicken, die nur beweisen, dass ihr glaubt,dass sie Autorität über euch haben und dass sie einede jure-Regierung seien – nichts davon ist wahr.

Hört auf zu sagen „die Regierung“, wenn wir tatsächlich meinen, „dass es ein privates, fremdes, angriffslustiges, profitorientiertes Unternehmen ist, dessen Absicht es ist, den Bestand von Geld auf diesem Planeten verschwinden zu lassen, damit wir uns beim Ringen darum einander umbringen“.             

Unternehmens-„Gesetze“ gehören nur zu Fiktionen, und man hat uns glauben gemacht – viele zu lange schon –,  dass sie etwas mit uns zu tun haben.

Hört auf zu glauben, ihr seid eine Fiktion.

2.     Es gibt KEIN „Geld“, nur Kredit und Schulden

Der Kredit gehört uns; die Schulden gehören ihnen-

Wenn sie von „öffentlichen Schulden“ sprechen, meinen sie die Schulden, die an uns, die Privaten, zu zahlen sind, von ihnen, den Öffentlichen.

Sie schulden uns.

Wir sind die Prinzipale; wie können wir überhaupt verschuldet sein, wenn wir es sind, die ALL den Wert zur Verfügung stellen?!

Hört auf zu sagen, „meine Schulden“ und „ich schulde…“.

Das, was wir glauben zu besitzen, besitzen wir gar nicht.

Wenn wir also nichts besitzen, wie kann uns dann etwas gehören?

Die Schulden gehören denen, die den Kredit von unseren Treuhandfonds gestohlen haben sowie das Geld aus unserer Arbeitskraft.

Geld kann keine Schulden „abbezahlen“; nur Kredit kann Schulden „aufrechnen“.

Geld und Kredit sind NICHT untereinander auswechselbar.

Nachdem jegliche Schulden auf Papier erschaffen wurden, können alle Schulden mit einem anderem Stück Papier ausgetragen werden  – und NICHT mit Geld.

Dass sie unser Geld nehmen hat den Zweck, unsere Fähigkeit zu reduzieren, in ihrer Welt zu funktionieren. Es stimmt etwas gewaltig nicht mit einem System,  in dem, wie Vic sagte, „der Mann, der den Stuhl gebaut hat, es sich nicht leisten kann, den Stuhl zu kaufen.“

Der einzige Weg, sich dieser Versklavung zu entziehen scheint zu sein, sich diesem betrügerischen System zu entziehen.

Vielleicht sollten wir jedes einzelne Papier zurückgeben – Geburtsurkunde, Sozialversicherungsnummer,  Zulassungen, urkundliche Eigentumsnachweise –, das wir besitzen (bringe Cäsar die Dinge, die Cäsar gehören) und  unsere Geburtsanzeige benutzen um das zu bekommen, was wir brauchen und was wir wollen.

Werner Erhard sagte, „Verwechsle nicht die Speisekarte mit dem Essen.“

Hört auf, für die Speisekarte zu bezahlen und ersetzt sie durch das Essen.

Ich höre davon, sich um „Erbschaft/Vermögen/Geburtsrecht/Anspruch“ zu bemühen. Zu wissen, daß dies uns gestohlen wurde und zu versuchen es zurückzubekommen, hat den gleichen Wert wie dem Dieb, der gerade deinen Wagen gestohlen hat, hinterher zu rufen „Hey! Komm zurück.“

Das bringt nichts.

Warum sollten sie es zurückgeben?

Unter welchen Bedingungen? Gründen wir einen privaten Treuhandfonds?

Warum sollten wir es zurückhaben wollen?

Ihr gesamtes System ist eine Illusion.

Eine Illusion zu verfolgen hält uns nur in der Illusion und hält die Illusion am Leben.

Wollen wir weiter versuchen, sie in einem Spiel zu schlagen, wo sie nicht nur  die Regeln machen sondern diese auch verändern? Oder händigen wir ihnen unsere schädliche „Staatsbürgerschaft“ aus und entfernen uns aus dem Spiel?

3.     Der Apostolische Brief des Papstes:

Da die Betrüger glauben, dass ihre einzige Autorität der Papst sei, würde ich,  wenn mich irgendeine Entität mit Geldforderungen belästigen würde, einfach  dem Mann oder der Frau hinter der Fiktion/dem Unternehmen/der „Person“ vorschlagen, den Job zu kündigen und ihm oder ihr eine Kopie des  Apostolischen Briefes von Papst Franziskus vom 11. Juli 2013 schicken.

http://www.vatican.va/holy_father/francesco/motu_proprio/documents/papa-francesco-motu-proprio_20130711_organi-giudiziari_ge.html

Alle Angestellten von Unternehmen, die alle unter der römischen Kurie stehen, besitzen nicht länger Immunität.

ALLE Angestellten von Gerichten, Regierungen und Banken,  Zwangsvollstrecker, Inkassobevollmächtigte, IRS, CRA etc. werden  vom 1. September 2013 an verantwortlich gemacht für Verbrechen gegen die Menschheit,  was die Weigerung, Konten auszugleichen einschließt,  und angeklagt wegen betrügerischer Forderungen.

Ich würde sie auffordern, mir eine beglaubigte Kopie des Amtseides zu schicken –

ich akzeptiere eine Aussage unter Eid, zwei Ausfertigungen des Amtsausweises und des „Public Hazard Bond“ (Öffentliche Risiko-Versicherung) mit der Unterschrift des Zeichners, seiner Adresse und der Nummer der Police,  zu der er gesetzlich verpflichtet ist (siehe CCC § 337).

Er hat sich ordnungsgemäß darüber zu informieren.                                                 

(Einige Menschen haben sich bereits damit durchgesetzt.)

Das ist alles, was notwendig ist um den Betrug zu beenden, da wir jetzt gegen die Männer und Frauen vorgehen können, die weiterhin ihre Mitmenschen schädigen.

Lasst sie bitte alle wissen, dass sie vor ein Zivilgericht und dann ins Gefängnis kommen, wenn sie ihre Jobs nicht kündigen.

Warum wird uns gesagt, „Alles, was Sie sagen, kann und wird gegen Sie verwendet werden?“, und dann, im Gericht, fragen sie, „Worauf plädieren Sie?“

Wie absurd !

Ich würde still sein, oder fragen, „Muss der Ankläger seine Anschuldigung nicht beweisen?“, und „Ist nicht derjenige, der Anspruch auf das Treuhandvermögen erhebt, der Treuhänder?“

Vor Gericht zu gehen, freiwillig, als Angeklagter, zeigt nur, dass wir immer noch an ihre Autorität glauben.

Verrückt !

Dokumente einzureichen bedeutet, die Amtsgewalt des Gerichts zu bitten, unsere Forderung für rechtsgültig zu erklären, dass das Gericht eben keine Amtsgewalt hat –

noch verrückter.

Wie ich seit einem Jahrzehnt immer wieder schreibe:

 

1. Wenn die Lösung nicht einfach ist, dann ist sie nicht korrekt;

 

2. Es gibt IM Handel keine Lösung FÜR den Handel; und

 

3. Der einzige Weg zu gewinnen, ist nicht zu spielen.

 

Wir müssen aus diesem wahnsinnigen Handelsspiel aussteigen.                                

 

Hört auf, ihnen eure Aufmerksamkeit, Zeit, Energie und Gefühle zu geben.

 

 

Plattform Human Way

Mutbürger(partei)

http://www.franzhoermann.com/das-ende-des-geldes/the-new-system/index.html

Karin Kolland:

image001

Hanael Bücher mit Seele
Karin E. J. Kolland Verlags KG
FN 243746a, Landesgericht ZRS Graz
Kaltenbrunn 23
8200 Gleisdorf

Tel. 0043 3112 7767
http://hanael.at
http:// intuitivesReiki.at
http://hanael-mikrohaus.blogspot.com/
http://kolland-healing-art.blogspot.co.at/

http://euaustrittvolksbegehren.blogspot.co.at/

http://youtube.com/KarinKolland

Karin E. J. Kolland
Chairwoman of the international
Hanael Association for the promotion
of spiritual, intuitive and healthy lifestyles

image002

 


Das BGE
https://www.youtube.com/watch?v=jzSwkeHJuOM
Schau dich um auf meinem Kanal von NaBoR2punkt0
https://www.youtube.com/user/NaBoR2punkt0?feature=mhee
meine hochgeladenen Videos
https://www.youtube.com/user/NaBoR2punkt0/videos

Quelle der obigen Links: Y0uTube

Roland Düringer – Wir sind wütend!
https://www.youtube.com/watch?v=axvjKgV1XTA&hd=1
Rede von Severn Suzuki 1992 auf UN Earth Summit – Deutsche Synchronisation von Anna
https://www.youtube.com/watch?v=3XccMW0krLo
Christoph Schwager (aus seinem Film Die Futur kreativen)
Die Futur kreativen Gesamt 2012-04-05
https://www.youtube.com/watch?v=M0ipFisVbmA&feature=plcp

Die Unterschriftenaktion zum bedingungslosen Grundeinkommen
http://www.pro-grundeinkommen.at/

WIR für Pressbaum
http://www.wir-fuer-pressbaum.com/impressum.html

Attac Wienerwald
http://www.purkersdorf-online.at/attac/index.php

EU-Austrittspartei
https://www.youtube.com/user/DieRoteZorra
Wissensmanufaktur – Andreas Popp – Rico Albrecht
https://www.youtube.com/user/WissensmanufakturNET
KenFM 2012
https://www.youtube.com/user/KenFM2008
BüSoTV
https://www.youtube.com/user/buesojugend
Kanal von FreiwilligFrei
https://www.youtube.com/user/FreiwilligFrei
CompactMagazin
https://www.youtube.com/user/COMPACTTV
Kanal von LustAufNeuesGeld
https://www.youtube.com/user/LustAufNeuesGeld
NuoViso TV
https://www.youtube.com/user/NuoVisoTv
Kanal von Wege aus der Krise
https://www.youtube.com/user/WegeausderKrise
KOPP Verlag
https://www.youtube.com/user/koppverlag
Kanal von grundeinkommen
https://www.youtube.com/user/grundeinkommenberlin
Attac Österreich
https://www.youtube.com/user/attacpresse
Attac Deutschland
https://www.youtube.com/user/AttacD
Das Breitbandmodell
http://www.bandbreitenmodell.de/
Mediale Gehirnwäsche
https://www.youtube.com/user/SchwarzWieMilch
Danistakratie
https://www.youtube.com/user/Danistakratie
Kanal von BGEinteraktiv
https://www.youtube.com/user/BGEinteraktiv
Hier noch mehr Links zu diesen Themen
http://www.wien-konkret.at/politik/eu/verfassung/rettet-oesterreich/
http://www.wahrheiten.org
http://www.attac.at
http://www.christian-felber.at
http://www.wege-aus-der-krise.at
http://www.wissensmanufaktur.net
http://www.woche-des-grundeinkommens.eu
http://www.geldmitsystem.org
http://grundeinkommen.tv
http://www.pro-grundeinkommen.at
http://www.alternativenforen.at
http://www.global2000.at
http://www.normale.at
http://www.kroenungswelle.net
http://www.suedwind-agentur.at
http://www.burgkino.at
http://www.beigewum.at
http://www.klimabuendnis.at
http://www.oekobuero.at
http://www.wirtschaft-der-freude.org
Deutschland:
http://www.unternimm-die-zukunft.de
http://www.grundeinkommen.de
http://www.bandbreitenmodell.de
http://www.lust-auf-neues-geld.de
http://blog.freiheitstattvollbeschaeftigung.de
http://www.forum-grundeinkommen.de
http://www.bundesagentur-fuer-einkommen.de
http://www.archiv-grundeinkommen.de
http://www.monneta.org
http://www.margritkennedy.de
http://www.bge-forum.de
Schweiz:
http://www.grundeinkommen.ch

http://www.wissensmanufaktur.net/plan-b
http://www.wissensmanufaktur.net/steuerboykott
http://www.youtube.com/user/WissensmanufakturNET

Hedgefond-Manager „verdienen“ Milliarden:
http://www.foonds.com/article/12600//fullstory

Banken führen Krieg gegen die Völker
http://www.youtube.com/watch?v=jS4oXKky04k

Sahra Wagenknecht – ESM und Fiskalpakt
http://www.youtube.com/watch?v=Cs-iGIfPZ_Q

Fiskalpakt und ESM stoppen – Es ist 5 vor 12 !!!
http://www.youtube.com/watch?v=gKBbnldJXSs
http://www.youtube.com/watch?v=i5Sd6KPfGks
http://www.youtube.com/watch?v=Al4PjNRLtNc
Der Weg in die EU-Tyrannei
http://www.youtube.com/watch?v=WUqygPrjXXs
http://www.youtube.com/watch?v=E1uPV6L8iVE
http://www.youtube.com/watch?v=iBrdX61XutU
http://www.youtube.com/watch?v=UdKDgyFUBrs

Der 29.06.2012 wird das Leben grundlegend verändern:
http://www.youtube.com/watch?v=BPDl5eNc_lA
Widerstandsrecht gegen Fiskalpakt und ESM
http://www.youtube.com/watch?v=4dbui2BChsk
Des Wahnsinns fetteste Beute
http://www.youtube.com/watch?v=1YG69JSefJs
http://www.youtube.com/watch?v=r4crr-kX9zc
Von der IG-Farben zur EU
http://www.youtube.com/watch?v=xWDsYinl0-4

http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/kaernten/Flick-gegen-Horten-Feinde-fuers-Leben/80157489
Erika Hochegger, Reifnitz – Mutbürgerin…

Tierschutz in die Verfassung
http://m.heute.at/news/oesterreich/wien/art23652,793566

Was feiern wir jedes Jahr am Nationalfeiertag?

Wohl nicht ohne Grund wird dies meist verschwiegen: Es geht um das österreichische Neutralitätsgesetz, das der Nationalrat am 26. Oktober 1955 beschlossen hat BGBl. Nr. 211/1955 . Doch seit dem EU-Vertrag von Lissabon ist Österreich nicht mehr neutral, wie der Völkerrechtler Manfred Rotter schon vor Jahren klargestellt hat http://derstandard.at/3087436 . Also „feiern“ wir etwas, was wir gar nicht mehr sind. Dabei hat Österreich 1955 mit der endlich erlangten Freiheit und der dazugehörigen Neutralität seinen Willen erklärt, „für alle Zukunft und unter allen Umständen seine Unabhängigkeit zu wahren und sie mit allen zu Gebote stehenden Mitteln zu verteidigen“, um „als dauernd neutraler Staat einen wertvollen Beitrag zum Frieden in der Welt leisten zu können“. So steht es im Bundesgesetz zum Nationalfeiertag http://tinyurl.com/3ftzlfa .

„Für alle Zukunft und unter allen Umständen seine Unabhängigkeit zu wahren“ – für „unsere“ Politiker dauerte „alle Zukunft“ aber nur bis zum EU-Beitritt 1995:
Die „Republik Österreich“ …

… wurde nicht nur an der Staatsgrenze zum sternenverhangenen Protektorat Österreich/Austria ohne Republik …

… sondern die Republik verschwand …
http://www.sagen.at/doku/briefmarken/briefmarken.html
Briefmarke 7 S, Republik Österreich, 2001

… mit der Euro-Einführung 2002 auch von den Briefmarken:

(26.01.2002)
http://euromuenzensammeln.de/diverses.htm

Der „dauernd neutrale Staat“, der „einen wertvollen Beitrag zum Frieden in der Welt leisten“ soll, ist also offensichtlich nicht mehr.

Dabei bräuchten wir den Nationalstaat dringender als je zuvor – allen Unkenrufen zum Trotz. Wer das sagt? Z.B. der deklarierte „Linke“ Jean Ziegler, langjähriger UNO-Sonderbotschafter für das Recht auf Nahrung, erklärte in einem Interview mit der Zeitschrift „Junge Freiheit“ vom 9. August 2002:

Gegen den Manchester-Kapitalismus hat es Widerstand gegeben, etwa in Form der Gewerkschaften, der Sozialdemokratie oder der Nationalstaaten.
Nationalstaat als Widerstand gegen Kapitalismus?
Ziegler: Ja, sicher. Der Nationalstaat drückt den Volkswillen aus und gewährt seinen Bürgern soziale Sicherheit. Heute gibt es ihn als wirtschaftliches Subjekt leider nicht mehr.

Birgt dann demzufolge auch der Rückbau der Nationalstaaten in Europa die Gefahr einer noch hemmungsloseren Ausbreitung des Raubtierkapitalismus?
Ziegler: Aber absolut. Der Zerfall des Nationalstaates bringt den Zerfall des Gesellschaftsvertrages und die Atomisierung des Bürgers mit sich. Nicht zuletzt geht die Aufklärung zu Ende: Die republikanische Staatsform lebt ja vom souveränen Bürger, von den Grundwerten der Volkssouveränität, der Regierung durch Delegation. Wenn die Regierung keine Macht mehr hat, dann bleibt auch der Bürger ohnmächtig dem Raubtierkapitalismus ausgeliefert.
http://tinyurl.com/3b36zmg

Wenn uns Bürgerrechte, Neutralität und Frieden wirklich Anliegen sind, kann die Lösung wohl nur in einem Austritt aus der EU liegen. Denn die EU- und Euro-Politik folgt genau jenen Grundsätzen wie es der „Euro-Chef“ Jean Claude Juncker im Spiegel erläuterte:
„Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-15317086.html

Ein Austritt wird nicht von heute auf morgen möglich sein, aber es gibt zwei neue Instrumente dafür: Die Unterstützungserklärung für das Volksbegehren zum EU-Austritt und die gerade gegründete EU-Austrittpartei mit dem Kürzel „EU-aus“ http://www.euaustrittspartei.at/ – siehe auch Anhang. Dass es wahr ist!

Herzliche Grüße,
Klaus Faißner

P.S.: Am Nationalfeiertag gibt es zwei (kleine) Kundgebungen von EU-aus – wer kommen will und kann ist natürlich herzlich willkommen:
* EU-aus Treffpunkt 1 um 11.30 – 13:00 Uhr vor dem Außenministerium, Minoritenplatz 1010 Wien
* EU-aus Treffpunkt 2 um 14:00 – 15:30 Uhr vor dem Parlament 1010 Wien (Möglichkeit zur Teilnahme an einer Führung)
http://www.euaustrittspartei.at/internes/termine/

Weiterleitung (wie fast immer) ausdrücklich erwünscht.

Joe Kreissl – Freeman Austria



und weitere Beiträge auf Youtube und auf Facebook

http://www.botschafterdeslichts.com

Basidemokratische Informationen zum freien Download!

Projekt Herz http://www.projekt-herz.com

http://www.neudeutschland.org/