Wege im Einklang – Links Tipps News Zusammenarbeit

Netzwerk für ein harmonisches Miteinander – ein Portal für Kommunikation und Inspiration in der Zeitenwende – mit vielen Links, Tipps, News – Schwerpunkte: Transformation – Aufstieg – Netzwerke – Entwicklung – Vorbereitung – Zusammenarbeit – Dimensionswechsel – Teambildung – neue Strukturen

Kategorie-Archiv: Ernährung

The Connected Universe – Verbundenheit

Being Connected

Alles ist mit allem verbunden…  endlich ein Film dazu. Und er ist wunderschön.

Film The Connected Universe – http://www.theconnecteduniversefilm.com/

Filmpremiere 2016 in Saarbrücken: https://somirnixdirnix.wordpress.com/2016/10/21/4-grenzwissenschaften-kongress-saarbruecken-mit/

Interview mit dem Filmemacher Malcom Carter: http://www.theconnecteduniversefilm.com/sundance-film-festival-interview/

Film The Connected Universe auf Facebook: https://www.facebook.com/theConnectedUniverse

Der Film ist nun auch auf Spanisch erhältlich. Hoffentlich auch bald auf Deutsch!

Verbundenheit

Zitate gesucht (Thema „Verbundenheit“) https://akademiestegersbach.wordpress.com/zitate-gesucht/

Aktions- und Kulturtage 2017 der Stegersbacher Nachhaltigkeitsakademie Kristallquelle – Motto „Verbundenheit“ https://akademiestegersbach.wordpress.com/termine-aus-der-fachgruppe/aktions-und-kulturtage-2017/

Literaturwettbewerb und Lesungen zum Thema  „Verbundenheit“ > https://1001minute.wordpress.com/

FÜR DEN FRIEDEN PILGERN IM MAI 2017

http://www.friedensweg.org/

 

 

 

Verdrehte Welt…

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/orthorexia-nervosa-ia.html

Vorsicht: Wer gesund isst, gilt als psychisch krank

(Zentrum der Gesundheit) – Sie ernähren sich gerne gesund? Kaufen dann und wann im Bioladen ein? Studieren das eine oder andere Zutatenetikett? Ja? Dann könnte es durchaus sein – auch wenn Sie sicher anderer Meinung sind – dass Sie psychisch krank sind. Jedenfalls wird die Essstörung namens Orthorexia nervosa genau so beschrieben. Ist diese „neue Krankheit“ nun ernst zu nehmen oder ist sie nichts anderes als die gut getarnte Rechtfertigung jener, die einfach nicht von ihrem Junk Food lassen können?

Hathoren-Meditation, Landwirtschaft & Ernährung, Halt in der Zeitenwende

http://kristallquelle.wordpress.com/gesundheitsstammtisch/news/news-oktober-2012/
Die Fachgruppe Landwirtschaft, Gärten und Ökologie der
Nachhaltigkeits-Akademie Stegersbach

veranstaltet, entsprechenden Anregungen folgend, am

Dienstag, 6. November 2012,
im Vital-Hotel Strobl in OLLERSDORF bei Stegersbach, Südburgenland
ab 19:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr

gemeinsam mit weiteren Fachleuten, die sich Gedanken über unsere Region machen,
ein Round-Table-Treffen, kein fixer Programmablauf!

Themenkreis:
 „Landwirtschaft, Gartenbau, Ökologie, Permakultur, Kooperation – und wie setzen wir’s in unserer Region konkret um?“

Anmeldung: Bitte bei Lygia Simetzberger
Tel. 0664 5671784, 03328 32083 bzw. giasimetzberger@gmail.com
Wir freuen uns natürlich auch über jene, die noch spontan dazu stoßen! 🙂
Bitte weitergeben…
—-

Hathoren-Meditation 4. November 2012:

Betreff: Korrektur zur Hathoren-Meditation

Die Meditation beginnt bei uns um Mitternacht vom Sonntag zum Montag beginnt.
Herzlich, Manuela

http://weltzeit4u.com/Staedte/index.php?c=seattle

http://tomkenyon.com/hathor-world-sound-meditation

http://amraverlag.de/blog.php/hathoren-news/

Web-Tipp:

http://tomkenyon.com/

Beinahe Pflichtlektüre…

http://tomkenyon.com/german-archives

—-

Siegfried Trebuch com Newsletter:

Halt in turbulenten Zeiten

Neulich erzählte mir eine Freundin von einer Hochzeit, zu der sie eingeladen war. Einige der Gäste kannte sie bereits, andere lernte sie erst kennen. Im Verlauf des Festes kam man sich näher und die Menschen öffneten sich. Dabei machte sie eine besondere Entdeckung: So gut wie niemand in der doch beträchtlichen Hochzeitsgesellschaft machte den Eindruck, als würde er in seinem Leben fest im Sattel sitzen. Entweder war das Beziehungsleben aus dem Gleichgewicht, die Gesundheit angegriffen oder es gab berufliche Turbulenzen. Viele konnten ihre Emotionen nicht kontrollieren und fühlten sich wie eine Nussschale, die auf dem Meer von den Wellen hin- und hergeworfen wird. Berichte wie diese erreichen uns jetzt immer häufiger. In den Medien wird von einem dramatischen Anstieg psychischer Krankheiten berichtet.

Natürlich wissen diese Menschen nicht über die Zusammenhänge des sich zuspitzenden energetischen Transformationsprozesses Bescheid. Trotzdem sind die Symptome auch für sie eindeutig und nicht zu übersehen. Sie können sie nur nicht einordnen. Durch mediale Botschaften aus der Geistigen Welt wurde uns diese Entwicklung seit Jahren prophezeit. Mich erstaunt es trotzdem immer wieder, mit welcher Präzision diese Vorhersagen eintreten.

Es wurde uns gesagt, dass wir an unsere Grenzen gebracht werden. Das ist jetzt der Fall. Wir sehen die hermetischen Gesetze in Aktion: “So wie im Innen, so im Außen.” Innere Stürme gehen mit äußeren Stürmen einher. Ein verheerender Hurrikan verwüstete gerade weite Teile der amerikanischen Ostküste. Wir erwarten, dass das noch nicht alles war.

Wir sind jetzt gefordert, Halt in unserer eigenen Mitte zu finden. Diejenigen, die sich schon seit Jahren darum kümmern, haben es jetzt natürlich leichter. Diejenigen, die nur im Außen Halt gesucht haben, tun sich jetzt schwer. In einem unserer letzen Abende für die Seele haben wir dieses Thema mit Maria erörtert. Sie betonte die außerordentliche Bedeutung von Erdung. Besonders jetzt, in diesen turbulenten Zeiten, sollten wir auf die leise Stimme in unseren Herzen hören, stets das Gute tun und Liebe walten lassen.

Maria ruft uns auch dazu auf, uns in Gruppen zusammenzufinden um gemeinsam zu meditieren und uns gegenseitig zu stärken. Sie gibt uns wertvolle Tipps, was dabei zu beachten ist, damit der Zusammenhalt gewährleistet ist.

Derzeit nehmen auf der Erde beide Seiten an Stärke zu, das Lichtvolle und das Dunkle. Eines Tages wird der Punkt erreicht sein, an dem das Dunkle weg fällt. Alles, was jetzt noch so schwer erträglich scheint, wird dann leichter werden.

Marias Botschaft können Sie hier hören:

Halt in turbulenten Zeiten
Mit den besten Wünschen für die Transformationszeit,
Siegfried Trebuch
Gaby Teroerde

Einladung zum Abend der Heilung (Heilungsabend) mit Georg
Sa 3. November 2012 um 19 Uhr.
Freue dich auf einen Abend mit Gleichgesinnten und auf die Kommunikation mit Heilengeln und deiner geistigen Führung.
Der Abend der Heilung dient auch der Kommunikation unter spirituell, alternativ denkenden Menschen.
Beitrag: freie Spende

ACHTUNG! Wir sind jetzt in Kroatisch Ehrensdorf Nr 1 zu Hause!
(Bitte den unteren Eingang verwenden, dort kommst du direkt zum Seminarraum.)
Der Abend der Heilung findet jeden 1. Samstag im Monat um 19 Uhr statt. Wenn du Interesse daran hast, dann notiere dir bitte jeweils den 1. Samstag im Kalender, da ich in Zukunft KEINE Erinnerungs-SMS  mehr verschicke. Bitte ladet auch Freunde und Bekannte mit ein, wir freuen uns über jeden, der mit dabei ist.
Alles Liebe von
Maria-Theresia, Georg, David, Anja und Christian

Gemeinnütziger Verein Freude und Gesundheit
Maria-Theresia Mayr und Georg Mayr-Pröbst
7522 Kroatisch Ehrensdorf Nr. 1
Tel: 0043 (0)3323 – 34 112
mobil: 0043 (0)664 – 10 12 792
Email: freudegesundheit@aon.at
http://www.freude-gesundheit.at

Liebe Freundinnen und Freunde alternativer Heilmethoden,

da die Erde im Moment in ziemlich große Turbulenzen steckt, bieten wir auf Wunsch der geistigen Welt einen Erdheilungstag an:
Tag der Erdheilung –
Ritual in Wagenhals und auf der Riegersburg

Wir wollen Mutter Erde Heilenergie senden und sie unterstützen für den Aufstieg in die nächste Dimension – auf dringenden Wunsch der geistigen Welt.

  • Heilende Mantren
  • Gruppenheilung
  • Ritual
  • Symbolarbeit

Von          Lorenz Albert,
medialer Heiltrainer, 0681-10660063

Wann: So, 11. November 2012,
von 9:00 Uhr – 17:00 Uhr
inklusive vegetarischem Mittagessen in Wagenhals
Wo:          Zentrum für geistiges Wissen
ATYAN: Wagenhals 40, 8272 Sebersdorf,
Anmeldung und Info: Mag. Margit Kusel, 0660 46 14 103,                mkusel10@gmail.comhttp://www.kraft-fuers-leben.at
Energieausgleich: 70 €

Wir freuen uns über eine WEiterleitung an Freunde, Bekannte und interessierte Personen.

Es grüßt Sie / Euch herzlich

Margit und Lorenz


Mehr Kraft fürs Leben
Mag’a Margit Kusel
Dipl Shiatsu Praktikerin
0660 461 4103
http://www.kraft-fuers-leben.at

Die Macht des Verbrauchers | Blue Moon (artedea, Wien)

Die Macht des Verbrauchers (Good Food, Bad Food)
Dauer: 4:30 min

Eine ökologische Landwirtschaft (Good Food, Bad Food)
Dauer: 3:44 min

Good Food, Bad Food – Anleitung für eine bessere Landwirtschaft – Kinostart: 20.1.2011.

Die vielfach ausgezeichnete und bekannte französische Filmemacherin Coline Serreau („St. Jacques … pilgern auf französisch“, „Drei Männer und ein Baby“), die ihre Karriere mit kämpferischen Dokumentarfilmen begann, kehrt zu ihren filmischen Wurzeln zurück. Für ihre Dokumentation „Good Food, Bad Food“ bereist sie die Welt auf der Suche nach Menschen, die den Erdboden, und damit die ganze Natur, respektvoll behandeln. In eindrucksvollen Bildern schildert sie konkrete Ansätze zur Verbesserung der katastrophalen Situation, in die die Landwirtschaft weltweit gedrängt worden ist. Denn gutes Essen und eine gesunde Natur, das geht uns alle an!

Was haben französische Mikrobiologen, die Millionen Wanderarbeiter Brasiliens, Vandana Shinas experimentelle Bauernhöfe in Indien und die Landwirte der weltgrößten Bioplantage in der Ukraine gemeinsam? Alle verfolgen sie ein gemeinsames Ziel: die Verbesserung der Bodenqualität und die Wiederherstellung der Saatenvielfalt – zum Schutz der Umwelt und für gesündere Lebensmittel.

Coline Serreau zeigt in dem Dokumentarfilm „Good Food, Bad Food“ Menschen, die dagegen kämpfen, dass unsere Böden durch chemische Dünger und Pestizide vergiftet werden. Und die sich dagegen wehren, dass nur wenige skrupellose Konzerne (u. a. Monsanto) weltweit das Saatgutangebot kontrollieren und die Bauern erpressen. In „Good Food, Bad Food – Anleitung für eine bessere Landwirtschaft“ begegnen wir faszinierenden Persönlichkeiten, die vielfältige Lösungen für die intelligentere Nutzung unserer begrenzten Ressourcen gefunden haben.

„Good Food, Bad Food“ knüpft dort an, wo Erwin Wagenhofers „We Feed The World“ aufgehört hat …

Liebe Frauen,
am 31. August leuchtet uns ein sogenannter „Blauer Mond“. So wird der 2. Vollmond innerhalb eines Monats genannt, der als Zeichen für die ursprüngliche Frauenkraft gilt und daher auch ganz besonders magisch sein soll.
Ich veranstalte dazu ein Mondfest, das ganz schnell ausgebucht war.
Da ich nach meiner Einladung zu diesem Mondfest von vielen Frauen aus nah und fern E-Mails bekommen habe, wie denn so ein Ereignis gefeiert werden kann, habe ich zwei E-books zum Thema „Blauer Mond“ und „Magie der Weisen Frauen“ verfasst.
Sie enthalten:
Hintergrund-Infos zum Blauen Mond – von Julius Cäsar bis Dornröschen (ja, die haben alle was mit dem „Blauen Mond zu tun)
Ritual-Anregungen für diesen Mondennacht – Loslassen, wünschen, spinnen und einiges mehr
Zutaten zum „Magischen Handwerk“, wie Wahrnehmen, Imaginieren, Binden, Lösen, Wandeln, Bannen

Zu bestellen unter folgendem Link: http://artedea.net/shop/artedeas-shop/
Ich wünsche euch einen wundervollen, zauberhaften Blauen Mond am Freitag nächster Woche.

Herzliche Grüße
Andrea Dechant
www.artedea.net

Forum Zeitenwende startet in Stegersbach; Okitalk

Forum Zeitenwende startet in Stegersbach (wieder) einen Gesundheits-Stammtisch

NEU: voraussichtlich jeden DONNERSTAG (anders als auf dem altne Plakat!) ab 18:30 Uhr im Thermenhotel Puchas Plus Stegersbach, vermutlich Beginn nach Ostern 2012!

OKITALK

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

ATTAC-AktionsAkademie 2012
Zum vierten Mal findet die AktionsAkademie statt, dieses Jahr vom 16.-20. Mai 2012 in Ottensheim (Oberösterreich).
Auf der Akademie kann alles rund um Aktion und politisches Werkzeug gelernt werden um in der Öffentlichkeit mit
eigenen politischen Anliegen besser durchzudringen.
http://www.test.attac.at/index.php?id=9892

PETITIONEN:

Stop the Belo Monte Monster Dam!
Brasiliens Präsidentin Dilma hat den Bau des hydroelektrischen Staudamms von Belo Monte freigegeben,
trotz zahlreicher Proteste, sowie über 600.000 Unterschriften die gesammelt wurden.
Das Schicksal des Kayapó-Stammes soll um die Welt gehen und vielleicht ein Umdenken bewirken.
Weg vom rücksichtslosen kapitalistischen Fortschritt, hin zur verantwortungsvollen Gesellschaft.
Teile dies, wenn du willst dass mehr Menschen von Raoni erfahren sollen.
Auch kannst du diese Petition online unterzeichnen und so die Gegner des Belo Monte Staudamms direkt unterstützen.
http://amazonwatch.org/take-action/stop-the-belo-monte-monster-dam

Interview mit Vandana Shiva

Vandana Shiva, Indien: „Eine andere Welt muss kommen“ – Interview

Mehr als schöne Worte…

Sheldan Nidles aktuelle Botschaften… & mehr

…finden sich regelmäßig auf YouTube, mit wunderschönen Grafiken illustriert.

Beispielsweise diese aktuellen Channelings:

Haltet die Vision aufrecht! (Englisch!)
http://www.youtube.com/watch?v=ND3UxMFP_P4&feature=feedu

Lady Nada: Let Your Heart Sing
http://www.youtube.com/watch?v=Oa0dUVM-XCU&feature=related

Vortrag von Christoph Fasching auf YouTube:

beispielsweise Teil 4

http://www.youtube.com/watch?v=HZSFOZu_AGo&feature=related

Karl Traxler: Alles wirkt im „Stern der Liebe“:
http://www.zwilling.at/newsletterjuli/karltraxler.htm

15.8.2011 – Stern der Liebe, Großgmain
http://www.zwilling.at/newsletterjuli/einladunggrossgmain.htm

Gudrun Kargl – Wie der Stern der Liebe entstanden ist…
http://www.zwilling.at/newsletterjuli/gudrunkargl.htm

Neue Infos von Edi Zieger

Aufklärung über so wichtige gesundheitliche Themen wie Übersäuerung und Vegetarismus liefert Eduard Zieger in seinen Schriften. Eine Auseinandersetzung damit lohnt sich.

Mehr…>