Wege im Einklang – Links Tipps News Zusammenarbeit

Netzwerk für ein harmonisches Miteinander – ein Portal für Kommunikation und Inspiration in der Zeitenwende – mit vielen Links, Tipps, News – Schwerpunkte: Transformation – Aufstieg – Netzwerke – Entwicklung – Vorbereitung – Zusammenarbeit – Dimensionswechsel – Teambildung – neue Strukturen

Elektrosmog und Raumharmonisierung, Agnihotra zur Reinigung der Atmosphäre, Räuchern als komplexe archaische Tradition, Nutzhanfkongress in Kärnten

Agnihotra – das uralte yogische Feuerritual

Hier ein empfehlenswerter Vortragstermin im Jänner in Österreich.

26.1.2019 – AGNIHOTRA -3er Hof Maria Anzbach doc

(Maria Anzbach beindet sich im Bezirk St. Pölten-Land in Niederösterreich).

Mehr über Agnihotra beispielsweise hier: http://agnihotra-online.com

Elektrosmog

Vorträge über Elektrosmog und wie man sich davor schützen kann:

25.1.2019 – TERVICA- WIEN – M.H. doc (Wien, 23. Bezirk)

26.1.2019 – TERVICA – MARIA ANZBACH – E.H. doc

Mehr über Tervica hier: http://tervica.com/

Informativer Artikel über Elektrosmog, Smartmeter & 5G hier: http://akademiestegersbach.wordpress.com/fachgruppen-der-akademie/unsere-fachgruppen/fachgruppe-medizin/elektrosmog-smartmeter-und-5-g/

(Hinweis: Wir werben nicht für Tervica. Diese Hinweise dienen nur zur Informationsweitergabe. Jeder möge sich sein eigenes Bild machen!)

Räuchern

Alexander Wagandt trug auf YouTube bereits mehrmals inspirierend über den Sinn und Zweck des Räucherns vor, wobei er den Wert des persönlichen Probierens betonte.

Hier ein aktueller sehenswerter Vortrag von Alexander Wagandt mit wertvollen Kräutertipps und Hintergrundinformationen.

Eine schöne Neujahrsansprache 2019

Die Neujahrsansprache 2019 des russischen Präsidenten Wladimir Putin berührt das Herz.


halloHANF

Nutzhanfkongress

19. und 20. Januar 2019  CCW Pörtschach, AT

>> Details…

Screenshot 2019-01-03 17.55.13.png

 


 

 

Werbeanzeigen

„Einen aufgeschobenen Kaffee bitte“

Solidarisches zum Jahresausklang… 🙂


Quelle: Facebook-Gruppe „Kooperation statt Konkurrenz“

Heute fand ich einen kurzen Bericht auf Facebook, der mich sehr berührte, da ich diese menschliche Form des Kaffee-Bestellens noch nicht kannte: „einer aufgeschoben“. Mit der Wiedergabe der kleinen Geschichte lade ich Euch von Herzen zum Nachmachen ein – gerade jetzt in der Vor-Weihnachtszeit, aber natürlich nur als Anfang!

Ursprünglichen Post anzeigen 249 weitere Wörter

Ayurveda – wertvoller kostenloser Download verfügbar

Eins der erfreulichen Beispiele, dass wertvolle Inhalte bedingungslos mit der Allgemeinheit geteilt werden:

Unter http://www.ayurvedatrends.com/ bietet Frau Johanna Schröder ein kostenloses E-Book zum Thema Ayurveda mit umfassenden Informationen zum Download an.

Das E-Book kann ohne Anmeldung oder ähnliche Hürden einfach im PDF-Format heruntergeladen werden, ohne weitere Verpflichtungen. Das wird auch dauerhaft so bleiben.

logo AYURVEDATRENDS.png

 

>> Artikel der Autorin über „das Feuer in der Ayurveda“ hier…

 

Film „Zeit für Utopien“ im Kino | Die Himmelsklänge der Glasharmonika

Hinweis auf einen Film, der gewiss sehenswert ist:

http://www.zeit-fuer-utopien.com/

ZFU_titel01

AB 19.4. (D) / 20.4.2018 (A) IM KINO

 

Informationen über die geheimnisvolle

Glasharmonika

glasharmonika.jpeg

mit Klangbeispielen und Hinweis auf ein Glasharmonika-Seminar des Wiener Glasharmonika Duos hier:

>> http://lichtwelt.wordpress.com/klange/glasharmonika-seminare/

 

Zwei cryptobasierte Social Media

Sola

 

IMG_1093

100 AP geschenkt bei Anmeldung über diesen Link:

https://sola.ai/martinamartini

 

und

fa922852bc.png

http://steemit.com

 


 

Transformales Netz – Wir in Synergie

Den folgenden Videotipp verdanken wir Andreas Pichler, Transformales Netz:

Andreas Pichler erklärt zum Transformalen Netzwerk, das auf spirituellen Grundlagen basiert:
„Es gibt einen roten Faden, wenn man so will. Die Wir- Kultur ohne Kritik und „geht nicht“ im Kreisstil leben. Mit den Werkzeugen der Wir-Kultur in Rollenspiel umgehen zu lernen. Und daran wachsen. Dabei sammeln die Ideen und Potenziale, die uns innewohnen. Der Fokus der Gruppe oder einer kleineren Gruppe entscheidet, in welche Projekte man sich vertieft. So können mehrere Projekte vertieft werden, die dann wiederum der ganzen Gruppe zugutekommen. Wir brauchen das Rad nicht neu erfinden, so ist es nicht im Sinne von TN, alles neu zu entdecken, sondern Vorhandenes einzubinden, vernetzen. Beispiel Tauschkreis, wenn einer in einem Umfeld vorhanden ist und in der Gruppe ein Bedürfnis besteht, versuchen die Interessierten hier eine Brücke zu bauen. Die Wir-Gruppen bringen ihre Erfahrungen mit dem Tauschkreis in die Wir-Gruppe ein und bringen ihre Wir-Erfahrungen in den Tauschkreis ein. So lernen alle voneinander. Wie Annegret es so oft in ihren Videos auch demonstriert, schauen wir in die Landkarte des Tauschkreises und umgekehrt und ein gegenseitiges Verstehen entsteht. Es gibt so viele positive Bewegungen, in allen Bereichen, vernetzen wir uns.  Zeig mir deine Landkarte und schau in meine. Wenn wir zwei 100 Euro austauschen, haben wir danach 100 Euro. Wenn wir unsere Visionen austauschen, hat jeder danach zwei Visionen 🙂.“
Andreas Pichler meinte ferner, dass nichts ausgeschlossen wird, das heißt, alle Ideen kommen in den Kreis. Also, es wird die Kreiskultur gelebt und jede Idee kommt in die Mitte, ohne Kritik. Die, die sich angesprochen fühlen, spinnen den Gedanken weiter 😉.
 Die verschiedenen Netzwerke befruchten sich gegenseitig, mit kreativen Ideen 🙂.
Es empfiehlt sich, weiteres Videomaterial auf dieser Webseite anzuschauen. Da kann man sich gedeihliche Anregungen holen…

Ein herbstlich-besinnlicher Tipp
Eine sehr schöne Ho’oponopono-Interpretation auf YouTube:

Das hawaiianische Versöhnungsritual Ho’oponopono wurde im deutschsprachigen Raum von der leider viel zu früh heimgegangenen Bärbel Mohr eingeführt.
Hier eine sehr guter Vortrag mit einer gesprochenen Anleitung betreffend Ho’oponopono, aufgenommen in Villach 2014.

 

Noch eine Handvoll Agnihotris

…werden bei der Veranstaltung am 23. September 2017 im Anastasialand (Bezirk Braunau am Inn, Oberösterreich) benötigt.

whatsapp-image-2017-08-30-at-13-01-55

Gerne geben wir diesen Aufruf von Bernd Frank, Homa-Hof Heiligenberg/Deutschland weiter. https://akademiestegersbach.wordpress.com/menschen-und-projekte/termine/agnihotra/aktuelles-bernd-frank/)

The Connected Universe – Verbundenheit

Being Connected

Alles ist mit allem verbunden…  endlich ein Film dazu. Und er ist wunderschön.

Film The Connected Universe – http://www.theconnecteduniversefilm.com/

Filmpremiere 2016 in Saarbrücken: https://somirnixdirnix.wordpress.com/2016/10/21/4-grenzwissenschaften-kongress-saarbruecken-mit/

Interview mit dem Filmemacher Malcom Carter: http://www.theconnecteduniversefilm.com/sundance-film-festival-interview/

Film The Connected Universe auf Facebook: https://www.facebook.com/theConnectedUniverse

Der Film ist nun auch auf Spanisch erhältlich. Hoffentlich auch bald auf Deutsch!

Verbundenheit

Zitate gesucht (Thema „Verbundenheit“) https://akademiestegersbach.wordpress.com/zitate-gesucht/

Aktions- und Kulturtage 2017 der Stegersbacher Nachhaltigkeitsakademie Kristallquelle – Motto „Verbundenheit“ https://akademiestegersbach.wordpress.com/termine-aus-der-fachgruppe/aktions-und-kulturtage-2017/

Literaturwettbewerb und Lesungen zum Thema  „Verbundenheit“ > https://1001minute.wordpress.com/

FÜR DEN FRIEDEN PILGERN IM MAI 2017

http://www.friedensweg.org/

 

 

 

Zusammenarbeit und Verbundenheit – einige meiner weiteren Seiten | Kongress-Tipp „Mut für Veränderungen“ (Deutschland)

Auf diesem Blog tut sich wenig, weil sich meine Projekte mehr und mehr auf andere Seiten verlagert haben. Die von mir mitbegründete Stegersbacher Nachhaltigkeitsakademie Kristallquelle http://akademiestegersbach.wordpress.com setzt vieles selbst in die Tat um und informiert über nachhaltige Projekte und neue Wege der Zusammenarbeit.  Auf einer anderen Seite sammle ich Informationen über Heilige Geometrie, Orte der Kraft und allerlei grenzwissenschaftliche Themen http://lichtwelt.wordpress.com. Ein „Museum für Zivilcourage“ (mit einem Kollegen gegründet)  sammelt Daten zum Thema „Zivilcourage“ http://muzikublog.wordpress.com

Auch als Künstlerin und Autorin befasse ich mich mit Nachhaltigkeit, Zusammenarbeit und Verbundenheit http://giaart.wordpress.com und http://reflexionen.wordpress.com

Im Nachhaltigkeitskatalog der genannten Nachhaltigkeitsakademie wird es nach und nach beispielgebende und hoffentlich auch inspirierende Projekte geben (Nachhaltigkeit, neue Wege der Zusammenarbeit) https://akademiestegersbach.wordpress.com/der-nachhaltigkeits-katalog/ Es wird an der zweiten Auflage gearbeitet (frei downloadbare pdfs) und der Katalog soll wachsen und gedeihen…

Diese Seite bleibt bestehen, weil sie innerhalb des Ganzen ihre Besonderheit hat und sicher noch Verwendung findet.

Link zum inspirierenden Film Thrive: http://swisss.beepworld.de/lebensblume.htm

Hier noch ein Video-Tipp: Der sehr angefeindete David Icke hat einen Vortrag auf YouTube gestellt, der das, worauf es (gerade jetzt..) ankommt, auf den Punkt bringt. Es geht um Liebe, Bewusstsein und Achtsamkeit, und dies wirklich aufmunternd und durchtränkt von Engagement und Lebensweisheit. Daher wollen wir den Link weitergeben: https://youtu.be/Vvbq08cVoow?t=2 – Dauer ca. eine Stunde, für offene Menschen, gute Englsichkenntnisse erforderlich. Das Video wurde Ende August ins Netz gestellt.

Ein Veranstaltungs-Hinweis:

mail-anhang

MUT FÜR VERÄNDERUNGEN

KONGRESS IN EBERSBERG

20. November 2016
„ALTER SPEICHER“
Klosterbauhof 4
Buchungen: 08092-25 59 205
oder http://www.kultur-in-ebersberg.de
Tagespreis 39,00 € incl. Filmabend
Kinder u. Jugendliche vergünstigt

Die AKADEMIE FÜR INTEGRALES BEWUSSTES LEBEN, in Einschreibung, veranstaltet den Kongress MUT FÜR VERÄNDERUNGEN.
Info unter Bärbel-Elisabeth Gehrling, Tel. 08092-88730 und http://www.mut-fuer-veraenderungen.de

Die Referenten zeigen Möglichkeiten auf, wie JEDER sein Leben sofort verändern kann, für ein gesundes, umweltverträgliches Leben.

Es wird ein informativer, praxisorientierter Kongress mit Referenten und Künstlern aus der näheren Region. Sie werden für Fragen und weiteren persönlichen Kontakten zur Verfügung stehen. Wir leben in einer Zeit des Wandels und wir sind Teil davon. Lasst uns gemeinsam sinnvolle, friedliche und freudevolle Lösungen anstreben. Empfehlung: Gleich buchen und sich den besten Platz sichern. Film „Tomorrow“, die Welt ist voller Lösungen“, ab 20.00 Uhr, im Preis inbegriffen.

kongress-plakat-a4_10-16

kongress_flyera5_10-16_1

Merken

Kurz entschlossen…

…nimmt „Wege im Einklang“ an einem Nachhaltigkeitstreffen teil. Es ist vielleicht ganz gut, dass solche Initiativen abseits des Mainstreams ein bisschen bekannter werden.

Hinter einem Webportal steht auch immer ein Mensch – warum also das Gerede von „das ist real“ und „das ist aber nur digital“? Nur ein Schwenk – und eine Webseite wird zum Organisator einer Veranstaltung, beispielsweise. Diesmal ist „Wege im Einklang“ eine „beteiligte Initiative“. Wir sind auf Reaktionen gespannt.

Hier Details zur Veranstaltung: https://akademiestegersbach.wordpress.com/termine-aus-der-fachgruppe/kultur-und-aktionstag-2016/

flaggezeigenkristall.png