Wege im Einklang – Links Tipps News Zusammenarbeit

Netzwerk für ein harmonisches Miteinander – ein Portal für Kommunikation und Inspiration in der Zeitenwende – mit vielen Links, Tipps, News – Schwerpunkte: Transformation – Aufstieg – Netzwerke – Entwicklung – Vorbereitung – Zusammenarbeit – Dimensionswechsel – Teambildung – neue Strukturen

Monatsarchive: November 2014

UBUNTU Contributionism und Michael Tellinger

Der folgende Beitrag wurde soeben von der Kristallquelle-Akademie veröffentlicht – auch Wege im Einklang verlinkt diese Bewegung, die in Südafrika begonnen hat….

„So, mal eine UBUNTU-Infoseite eingerichtet (https://akademiestegersbach.wordpress.com/fachgruppen/netzwerke-freunde/ubuntu-contributionism/). UBUNTU-Gründer Michael Tellinger ist eine der inspirierendsten Persönlichkeiten, wenn es um neue Wege des Miteinander geht.

Bildschirmfoto 2014-11-23 um 11.43.17

Wenn wir auch nicht in allen Details mit den Zielen, wie im Buch Ubuntu-Prinzip geschildert, konform gehen und uns von Schuldzuweisungen jeglicher Art distanzieren, so stimmen wir doch mit der Idee des Miteinander überein und plädieren für eine sanfte Entwicklung in Richtung einer geldlosen Gesellschaft, auch wenn dies noch recht utopisch anmutet.

Über Michael Tellingerhttp://lichtwelt.wordpress.com/inspiration/michael-tellinger/

UBUNTU Contributionalism – http://www.michaeltellinger.com/ubuntu-cont.php

http://wirsindeins.org/2014/06/02/die-vergessene-stadt-und-eine-welt-ohne-geld/

Michael Tellinger im Gespräch mit Joe Kreissl – YOUTUBE – ‚Freeman Austria‘ Joe Kreissl meets ‚Ubuntu Contributionism‘ Michael Tellinger – http://youtu.be/-utHQZU9y4I

Ubuntu-Aktivitäten in Österreich, Deutschland und der Schweiz: Ubuntu-D-A-CH – http://ubuntu.d-a-ch.info/

Infos auf Wir sind eins: http://wirsindeins.org/category/neue-wege-in-die-zukunft/ubuntu/

UBUNTU auf Facebook: https://www.facebook.com/UbuntuContributionism

Michael Tellinger auf Facebook: https://www.facebook.com/michael.tellinger.1?fref=ts

Das UBUNTU-PRINZIP – Michael Tellinger

Bildschirmfoto 2014-11-23 um 12.14.30

Bildschirmfoto 2014-11-23 um 12.14.51

Advertisements

Anonymus ruft zum Handeln auf

Museum für Zivilcourage und (engagierte) Kunst

Grüsse, Bürger der Welt.

Wir sind Anonymous.

Meine lieben unterdrückten Brüder und Schwestern. Und JA, ihr seid ALLE Unterdrückte, ob ihr es wisst oder nicht. Wir sind alle eingefangen worden von einem bösen, Jahrhunderte alten Plan, eine globale systematische Besiedlung zu erschaffen, mit nur einem noch verbliebenen Bruchteil der weltweit aktuellen Population, um die Sklaven der wahnsinnigen, psychopathischen Inzucht-“Blutlinien-Eliten” zu sein. Sie haben eine sehr, sehr lange Zeit gehabt, um ihre Pläne für die Weltherrschaft zu formen und zu perfektionieren und haben ihre Pläne in alle wichtigen Institutionen eingefügt: Politik, Wirtschaft, Bildung, Medien, Medizin, Finanzen, persönliche Beziehungen und Alltagtägliche Angelegenheiten, die wir für selbstverständlich gehalten haben, BIS JETZT!

In dieser entscheidenden Zeit werden wir alle Zeugen von Betrug und Verbrechen, die sich in jedem Aspekt unseres täglichen Lebens befinden.
Wir erleben jeden Tag “Finanzbetrug”, sehen wie Manipulatoren Silber, Gold, Zinsen, Aktienmärkte, Anleihen, Derivate verändern, wie sie es für richtig halten…

Ursprünglichen Post anzeigen 848 weitere Wörter

Die dunkle Nacht der Seele – Dämmerung der Selbstliebe

sun-464011_1920Im Austausch mit den Menschen in meinem Umfeld stelle ich immer wieder mit Erstaunen fest, wie viele gerade in den letzten Jahren durch große Krisen gehen und gewaltige persönliche Metamorphosen durchlaufen. Ganze Lebenspläne werden über den Haufen geworfen, Sinnkrisen, Burnouts und Depressionen greifen um sich und lassen manchmal keinen Stein auf dem anderen. Gleichzeitig zeigen Gesellschaft und politisches Weltgeschehen deutliche Anzeichen von Chaos und Zerfall – klare Hinweise darauf, dass etwas Neues am Entstehen ist und sich unter Geburtswehen seinen Weg ans Licht der Welt bahnt. Eine radikale, bewusstseinsverändernde Kraft scheint wie eine Flutwelle über den Planeten zu rollen und alles in Frage zu stellen, woran der Mensch immer geglaubt und festgehalten hat. Was geschieht hier gerade?

Im Laufe der persönlichen Entwicklung geraten viele Menschen in etwas, das Mystiker als die „dunkle Nacht der Seele“ beschrieben haben. Ein Zustand der völligen Verzweiflung und scheinbaren Isolation, der oft gerade dann eintritt…

Ursprünglichen Post anzeigen 566 weitere Wörter

Ein paar persönliche Gedanken

drop-of-water-7720_1280WirSindEins gibt es nun schon seit einigen Jahren, und in dieser Zeit hat sich hier sehr viel getan. Menschen, Themen und Brennpunkte kamen und gingen, und jeder aufmerksame Leser wird bemerkt haben, dass nichts hier so beständig ist wie die Veränderung. Wie ein unaufhörlich strömender Fluss sein kunterbuntes Schwemmgut mit sich trägt, den Spaziergängern an den Ufern vor die Füße legt, weiterfließt und mit sich fortspült, was keinen Halt findet oder einfach die Reise genießt und nicht angespült werden will. Weil seine Zeit noch nicht gekommen oder vielleicht sogar schon wieder vorüber ist.

Die Themen hier sind so facettenreich wie das Leben selbst, mit einer Bandbreite, die nahezu alles (vorurteilsfrei) einschließt. Von spirituellen Betrachtungen über (alternative) Informationen zum Weltgeschehen, Leitfäden zur Lebensgestaltung aus einer psychologischen, philosophischen oder schamanischen Warte – oder Kombinationen daraus – bis hin zur Beobachtung von Projekten und Lebensformen, die im Geiste der neuen Zeit stehen (erfolgreich…

Ursprünglichen Post anzeigen 690 weitere Wörter